Österreichischer Kameradschaftsbund

Das steirische Kameradschaftswesen reicht weit über 300 Jahre zurück. Schon gegen Ende des Dreißigjähr igen Krieges besteht in der oststeirischen Gemeinde Neudau eine "Veteranenbrüderschaft". Der erste Landesverband, der "Militär - Veteranen - Verein Steiermark" wird 1880 gegründet. Dieser wird 1895 in den "k. u. k. Militär - Veteranen - Reichsbund" eingegliedert. 1934 wird durch die Sicherheitsdirektion für Steiermark der Kameradschaftsbund - Landesverband aufgelöst, weil er als streng unpolitischer Verein den Antrag auf Beitritt zur Vaterländischen Front abgewiesen hatte. Die einzelnen Kameradschaftsvereine bleiben bestehen, jedoch ohne Dachorganisation. Mit dem Anschluss Österreichs 1938 werden alle Altsoldatenverbände, darunter auch die damals 240 Kameradschaftsvereine der Steiermark, aufgelöst, und es erfolgt die Überführung in den "NS - Reichskriegerbund". Viele Kameraden lehnten den Beitritt ab, andere wurden aus politischen Gründen nicht aufgenommen.

 

 

ÖKB Landesverband Steiermark

Raiffeisenstraße 46/12
A-8010 Graz

Tel: +43 (0) 316 821249
Fax: +43 (0) 316 810503
E-Mail: office.stmk@okb.at


Bürozeiten:
Mo bis Mi von 10 bis 14 Uhr
Do von 13 bis 17 Uhr
Fr von 8 bis 12 Uhr

Zur Kameradschaftsbund Homepage

Sprechstunde des Präsidenten Karl PETROVITZ
jeden Donnerstag in der Zeit von 15:00 bis 17:30 Uhr.