Kameradschaft vom Edelweiß Ortsverband Deutschfeistritz-Peggau

Als erste Ortsgruppe des „Geselligkeits- und Unterstützungsvereines EDELWEISS“ im Verband der ehemaligen Gebirgstruppe, Landesverband Steiermark, wurde unser Ortsverband am 20. Feber 1954 unter dem Vorsitz von Anton HUBER gebildet.

 Dem war die gründende Hauptversammlung des Vereines am 7. Feber 1954 in Graz vorausgegangen, wo sich an die hundert ehemalige Edelweißträger und Kameraden aus allen Waffengattungen der ehemaligen Gebirgstruppe aus vielen Orten der Steiermark versammelt hatten und ihren Vorstand wählten.

 

Das Hochhalten der soldatischen Tradition, kameradschaftliche Hilfe und die soziale Gestaltung des Lebens nach den harten Fronterlebnissen, so dass der Mensch wieder zum Menschen findet, waren die Gründungsgedanken und die Grundforderungen unserer Gründungsväter.

 

Auch unsere heutigen Vereinsziele beinhalten diese Grundgedanken und führen sie weiter: Eintreten für Völkerrechte, Völkerverständigung und Völkerversöhnung, Eintreten für Frieden, Freiheit und Demokratie, Förderung soldatischen Brauchtums sowie Kameradschaftspflege, Vermittlung des Heimatgedankens und Teilnahme an Veranstaltungen zur Erinnerung der Opfer der beiden Weltkriege, Unterstützung von in Not geratenen Mitmenschen, Eintreten für Landesverteidigung und Bundesheer

 

Ebenfalls ist uns die Teilnahme an Veranstaltungen anderer Ortsverbände der Kameradschaft vom Edelweiß ein Anliegen.

Kameradschaft vom Edelweiß Ortsverband Deutschfeistritz-Peggau

OV Deutschfeistritz-Peggau
Obmann: Fritz Hiebler

Sonnenweg 10

8121 Deutschfeistritz

E-Mail: deutschfeistritz@kameradschaftedelweiss.at